Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Liebe Mitglieder, 
liebe Unterstützer, liebe Freunde!

gerne informieren wir Sie regelmäßig zu Themen, die uns bewegen und über die Dinge, die wir bewegen. 

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Unterstützung z. B. indem Sie diesen Newsletter weiterschicken. 

Mit herzlichen Grüßen 
Ihr Power-Child Team 

Power-Child Mobil Sommer 2016

Kleine Entdecker ganz groß 

Palmen und Vogelgezwitscher statt Beton und Autolärm: nur ein paar Stunden Umbau genügen, um München ein Stück grüner und lebenswerter zu machen.

Am 11. und 12. Juni 2016 haben wir mit unserem Stand auf dem Streetlife Festival viele Kinder und Eltern begeistert. 270.000 Menschen genossen bei strahlendem Sonnenschein das abwechslungsreiche Programm auf der Ludwig- und Leopoldstraße. Große und kleine Besucher informierten sich über unsere Arbeit und hatten viel Spaß am Power-Child Glücksrad oder beim Entdecken der Fühlkisten.


Mit "Pfiff" gegen Rassismus
 


Am 02. Juli 2016 veranstaltete Charity München zusammen mit der Thomas Dehler Stiftung Münchens ersten Anti-Rassismus-Tag auf dem wunderschönen Wittelsbacher Platz.

Die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Alt-Oberbürgermeister Christian Ude haben die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen. 

Neben einem reichhaltigen Musikprogramm der Extraklasse fanden über den Tag verteilt interessante Ansprachen, sowie Podiumsdiskussionen zu brisanten Themen statt. 

Power-Child war mit seinem Mobil Stand in dem großen Spielbereich für die kleinen Gäste. Große und kleine Besucher informierten sich über unsere Arbeit und hatten viel Spaß bei unserem Training "Pfiffig" und gestalteten Postkarten rund um das Thema Antirassismus. Um 16.00 Uhr fand eine große Luftballonaktion statt.

Die Schwimmbadaktion “Sichere Bäder für unsere Kinder”

Die Münchner Bäder veranstalteten am 04. August 2016 im Michaelibad eine Aufklärungsaktion gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Münchner Fachstellen.

In der Arbeitsgemeinschaft sind Amanda, AMYNA, IMMA Beratungsstelle für Mädchen und Frauen, Stadtjugendamt, kibs, KinderschutzZentrum, Kommissariat 105, Power-Child e.V. und Wildwasser München zusammengeschlossen. Diese Fachstellen beraten Kinder, Jugendliche, Fachkräfte, Eltern und alle anderen interessierten Erwachsenen, wenn es um sexuelle Belästigung und Übergriffe geht.


Scheinbar zufällige Berührungen im Wasser, unerlaubtes Fotografieren oder die Aufforderung andere anzufassen, sind nicht duldbar. Deshalb unser Aufruf: Augen auf und eingreifen, wenn Kinder und Jugendliche Hilfe brauchen!

Gemeinsames Ziel der M-Bäder und der Münchner Fachstellen (Prävention und Hilfen für Kinder): Münchens Bäder sollen sicher bleiben für unsere Kinder!

Zu Gast beim Bundespräsidenten!
Power-Child e.V. beim "Tag des offenen Schlosses"


Bundespräsident Joachim Gauck hat am 9. und 10. September zum fünften Bürgerfest in das Schloss Bellevue und den Schlosspark eingeladen. Mit dem Bürgerfest würdigte der Bundespräsident die Menschen in Deutschland, die mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement zu einer starken Zivilgesellschaft beitragen.

Am 10. September stand das Bürgerfest unter dem Motto "Tag des offenen Schlosses". Alle Bürgerinnen und Bürger waren herzlich eingeladen. An beiden Tagen war das Fest gut besucht. Insgesamt folgten rund 20.000 Bürgerinnen und Bürger der Einladung.

Der Bundespräsident hieß die Gäste gemeinsam mit Daniela Schadt willkommen. Anschließend besuchten sie das Fest und informierten sich über die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements.

Zur Idee des Bürgerfestes gehört es, dass sich zahlreiche Initiativen, Organisationen und Unternehmen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit präsentieren. Zur Begegnung luden das Königreich Belgien und das Land Schleswig-Holstein ein, die in diesem Jahr auf dem Bürgerfest als Partnerländer zu Gast waren.

Wir von Power-Child e.V. waren mit unserem Power-Child-Mobil vor Ort. Es war eine große Ehre und Freude, dass wir dabeisein durften. Große und kleine Besucher hatten viel Spaß bei unseren Präventionsabenteuern.

Herzlichen Dank für Ihre Spende!


Mitarbeiter der THÜGA AG spenden 3.000,- € an Power-Child e.V.


Am 19. August 2016 hat Michael Bauta, Vorsitzender Betriebsrat der Thüga AG, unserer Schirmherrin Dr. Christine Theiss und unserer Beirätin Mirjana Jaman, den Scheck überreicht.

Dr. Christine Theiss freut sich sehr, „Wir werden diese Summe für unsere Theater-Präventionsprojekte „Sag JA zu Dir und NEIN im richtigen Moment“ in und um München verwenden.


Kassieren für den guten Zweck

Die Sky Sport News HD Moderatoren Karolin Kandler, Britta Hofmann, Christopher Wehrmann und der Schauspieler Benedikt Blaskovic schlüpften anlässlich der Neueröffnung des Marktes in die Rolle der dm-Mitarbeiter und kassieren eine Stunde lang und haben 5.000,- € eingenommen. 

Mit dem Geld sollen Theater-Präventionsprojekte an Kindergärten und Grundschulen in München unterstützt werden.

GlaxoSmithKline, München                                                                                       1.500,- €
 
Edith Haberland Wagner Stiftung, München                                                       27.000,- €

Fam. Faller, München                                                                                                3.000,- €

Wir bedanken uns ganz herzlich für die großartige Unterstützung! 
Ohne Sie wäre unsere Arbeit nicht möglich!

Meldung aus der Geschäftsstelle

Wir freuen uns Frau Dipl.-Ökm. Mirjana Jaman Konsulin a.D. als neues Beiratsmitglied und Herrn Prof. Dr. med. Helmut Friess als neuen Botschafter begrüßen zu dürfen. 

Dipl.-Ökm. Mirjana Jaman

Konsulin a.D.

“Wir reagieren alle mit Betroffenheit, wenn uns Fälle von Kindern, die Gewalt, Vernachlässigung, Vergewaltigung oder Demütigung ertragen müssen, bekannt werden. Wir sind oft nicht mutig genug zu agieren, wenn unser Instinkt sagt, einem Kind muss geholfen werden. Das Bewusstsein und die Sensibilität des angemessenen Umgangs in der Öffentlichkeit zu schaffen ist mir persönlich ein wichtiges Anliegen, damit Kinder geschützt werden und ihnen schnell geholfen wird, als Mutter und langjährige Klinikumsmanagerin setze ich mich dafür ein.”


Prof. Dr. med. Helmut Friess

Direktor der Klinik und Poliklinik für Chirurgie des Klinikum rechts der Isar

„Kinder sind unsere Zukunft. Sie sollen beschützt aufwachsen, damit sie ihre Zukunft verantwortungsvoll gestalten können. Es ist unsere Pflicht, Sorge zu tragen, dass Kinder und Jugendliche frei und selbstbestimmend ohne Gewalt und Missbrauch heranwachsen können. Dafür setzte ich mich ein.“
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Dietrich Reinhardt, Vorstand und Vereinsvorsitzender freut sich über die Unterstützung: "Ich kenne und schätze Frau Mirjana Jaman und Herrn Helmut Friess seit Jahren. Für Power-Child e.V. ist diese Unterstützung eine große Ehre. Ich spreche im Namen meiner Vorstands- und Beiratskollegen sowie des Teams, wenn ich sie herzlich willkommen heiße und der Zusammenarbeit zum Schutz der Kinder mit großer Freude und Zuversicht entgegensehe." 

Ab Donnerstag 22.09.2016 im Kino: Lena Love

Lena (Emilia Schule), 16, kreativ und hochsensibel, fühlt sich in der Vorortsiedlung, in der sie lebt, zunehmend ausgegrenzt und unverstanden. Im begabten Künstler Tim (Jannik Schümann) findet sie einen Seelenverwandten. Ein erster Flirt endet jäh, als sich Lenas ehemals beste Freundin Nicole (Kyra Sophie Kahre), angespornt von Stella (Sina Tkotsch) an Tim heranmacht. Tief enttäuscht schüttet Lena ihrem geheimnisvollen Chat-Freund Noah ihr Herz aus.

Ein hinterhältiges Spiel nimmt seinen Lauf, das die makellose Fassade des Vorstadt-Idylls allmählich zum Einsturz bringt. Bei einem nächtlichen Date mit Noah gerät das „Spiel” außer Kontrolle.

Ein temporeicher, spannender Film über Cybergewalt von Florian Gang. Den Trailer sehen Sie hier 

Prädikat besonders wertvoll der Deutschen Film und Medienbewertung (FBW).

Es lohnt sich "Lena Love" mit Jugendlichen anzuschauen. Der Film bietet viele Anknüpfungspunkte zu den Themen der Cybergewalt und noch viel mehr.

Zur Fortführung und Weiterentwicklung unserer Projekte sind wir als gemeinnütziger Verein auf die Unterstützung von Mitgliedern, Spendern und Sponsoren angewiesen.

Bitte helfen auch Sie, unsere Kinder und Jugendliche für ihre Zukunft stark zu machen und setzen sich mit Power-Child e.V. für die Unversehrtheit und den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt ein. Vielen Dank!


Spenden
Gefällt mir
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Power-Child e.V.
Elisabeth Medem-Stadler
Landshuter Allee 11
8637 München
Deutschland

089-38666888
info@power-child.de